CNBM ist eines der Fortune Global 500-Unternehmen!

Ausrüstung zum Kochen von Zellstoff

Startseite » Chemischer Aufschluss » Ausrüstung zum Kochen von Zellstoff

Das Kochen des Zellstoffs ist der Hauptprozess der Papier- und Zellstoffherstellung. Die Pflanzenfasermaterialien durchlaufen eine Vorbehandlung mit Schneiden, Sieben und Entstauben, und die Materialien werden mit Chemikalien in den Zellstoffkocher geleitet. Anschließend werden Lignin und andere Verunreinigungen entfernt und Papierzellstoff gewonnen.

Das Kochen des Fruchtfleisches ist der Prozess der Delignifizierung. Um genau zu sein, die Prozess des Zellstoffkochens Verwendet die Chemikalien, um das Lignin aus den Fasermaterialien entsprechend den Anforderungen verschiedener Papiermassen zu entfernen, die Zellulose und Hemizellulose zu behalten und die Fasern in Zellstoff zu dissoziieren. Der Zellstoffkochprozess kann einfach in vier Schritte zusammengefasst werden: Einfüllen von Materialien und Lauge, Erhitzen, Hitzekonservierung und Blasen.

Was die Ausrüstung zum Kochen von Fruchtfleisch betrifft, Zellstoffkocher und Blasbehälter sind zwei Hauptgeräte zum Kochen von Fruchtfleisch. Durch unterschiedliche Zellstoffkochprozesse gibt es verschiedene Arten von Zellstoffkochern, die bei der Papierzellstoffherstellung eingesetzt werden. Es gibt zwei Typen von Chargen-Kochkochern: Rotationskocher und Vertikalkocher. Der kontinuierliche Kocher umfasst einen kontinuierlichen Rohrkocher, einen M & D-Kocher und einen vertikalen Kocher.